Ein Gruß aus London

MeisterSingers „Westminster Abbey“ ist ein Bekenntnis – in vollem Umfang

 

Es ist kein Geheimnis, dass die Ästhetik der Einzeigeruhren von MeisterSinger an historische Vorbilder angelehnt ist: an alte Messinstrumente und vor allem an die frühen europäischen Turmuhren. Noch nie aber wurde eine davon so ausdrücklich und ausführlich zitiert wie die Turmuhr der Westminster Abbey im gleichnamigen MeisterSinger-Modell: Maßstabgerecht ist die Struktur ihres Zifferblatts wiedergegeben, auch die Form des mattgoldenen Zeigers folgt ganz authentisch dem riesigen Vorbild. Selbst auf den üblichen Marken-Schriftzug wurde verzichtet, um die Uhr ganz stilrein zu halten.

WestminsterAbbey_Blog_20171208

Kulturelles Erbe

Gewürdigt wird damit nicht nur eine der wenigen erhaltenen Kirchturm-Einzeigeruhren. Die „Westminster Abbey“, mit einem Durchmesser von 43 Millimetern ziemlich prominent am Arm, steht für sehr viel mehr: Sie kann natürlich auch ein Bekenntnis zu Großbritannien sein, zur Britishness. Schließlich ist die Abbey seit Jahrhunderten Krönungskirche und Grablege der britischen Monarchen. Ihre Uhr hat, nebenbei gesagt, sehr viel mehr britische Geschichte begleitet als die am Big-Ben-Tower. Und eine solche Reverenz am Handgelenk taugt natürlich nicht nur für nationalstolze Separatisten. Sondern ganz besonders auch für Menschen, die, Briten oder nicht, den Brexit zutiefst bedauern. Die eleganten Bögen auf dem Blatt erinnern doch schönstens daran, dass die Hochgotik, in deren Geist die Kirche wuchs, ein gemeinsames europäisches Erbe ist.

Schönheit des ebenmäßigen Zeitverlaufs

Ihre Formensprache stammt aus einer Zeit, in der Minuten oder gar Sekunden noch keine hektische Rolle spielten. Deshalb unterstreicht sie auch heute die Schönheit des ruhigen, ebenmäßigen Zeitlaufs, den MeisterSinger-Freunde genau so schätzen wie traditionelle, mechanische Uhrmacherei. Mit der Edition „Westminster Abbey“ können sie sich auch dazu bekennen. Angetrieben wird die Uhr nämlich von einem Unitas-Handaufzugskaliber, in Ausmaß und Robustheit quasi das Turmuhr-Werk unter den Kleinuhren und durch den gläsernen Boden gut zu beobachten.

Von der auf 60 Stück limitierten Serie sind nur noch wenige Exemplare zu haben – und das ausschließlich im MeisterSinger Online Shop.