Watch of the Month – Salthora Meta X

Ein starkes Stück mit Klack

WatchOfTheMonth-201901-Salthora-Meta-X

Unsere Uhr des Monats Januar haben wir vor fast zwei Jahren in Basel vorgestellt. Und während wir uns jetzt wieder auf die Baselworld vorbereiten fällt uns ein, für wie viel Furore die Salthora Meta X dort gesorgt hat. Vor allem weil sie – auf den ersten Blick – so ganz anders war als alle MeisterSinger-Uhren vor ihr: viel kräftiger, kantiger, mit verschraubter Krone und Drehlünette.

Für jedes Gelände

Robust genug für jedes Gelände - die Salthora Meta X von MeisterSinger.
Robust genug für jedes Gelände – die Salthora Meta X.

MeisterSinger habe eine Taucheruhr hergestellt, staunte die Presse. Das stimmte nicht so ganz; um die DIN für offizielle Taucheruhren zu erfüllen, müsste die Lünette Minutenstriche und die Uhr einen Sekundenzeiger tragen. Natürlich kann man mit der Meta X tauchen gehen, sehr authentisch sogar. Sie ist druckdicht bis 20 bar. Und ihr einzelner Zeiger zeigt deutlich, was unter Wasser wichtig ist: die verstrichenen Minuten.

Aber die Meta X taugt noch für sehr viel mehr: sie ist robust genug für jedes Gelände, für den Strand, den Schneesturm, für den Bootstrip oder den Club. Für alle Gelegenheiten, bei denen Sekunden keine Rolle spielen. Und mit der präzise rastenden Lünette lässt sich übersichtlicher als mit manchem Chronographen messen, wie lange der Reis schon kocht und ob man mit seinem Referat langsam zu Ende kommen sollte.

Für den exakten Stundensprung sorgt das für MeisterSinger entwickelte Modul der "springenden Stunde".
Für den exakten Stundensprung sorgt das für MeisterSinger entwickelte Modul der „springenden Stunde“.

Talking Piece

Zum Talking Piece wurde die Meta X aber auch als rare Spezialität: Sie gehört zu den wenigen Uhren, die eine ausgefallene mechanische Komplikation, robust und belastbar eingeschalt, auf Meeresgrund oder Piste bringen.

Das Stundensprung-Modul der Uhr, das eigens für die Salthora-Modelle entwickelt wurde, ist so eine horologische Leistung: Zur vollen Stunde springt die Anzeige im kreisrunden Fenster um, blitzschnell, superexakt und ohne das Werk in seinem präzisen Lauf zu stören. Eine auf dem Minutenrad angebrachte Schnecke sammelt jeweils 60 Minuten lang die Spannung für den nächsten Sprung. Und dessen Kraft ist zu hören: Es macht leise „Klack“, wenn die Stunde umspringt. Das verbindet die mikromechanische Finesse des Werks mit der kräftigen Gestalt der Uhr. Und dem Träger vermittelt es auch akustisch einen Eindruck von der verlässlichen Präzision seiner Meta X. Die ist dann mehr Tool als Uhr, ganz gleich wo.

Mit verschraubter Krone, drehbarer Keramiklünette, Leuchtindizes und 20-Bar-Wasserdichtigkeit fürs urbane Abenteuer gerüstet.
Mit verschraubter Krone, drehbarer Keramiklünette, Leuchtindizes und 20-Bar-Wasserdichtigkeit fürs urbane Abenteuer gerüstet.

Jetzt im MeisterSinger Online Shop bestellen:

MeisterSinger Online Shop